Unser Patenkind Jenija

Jenija ist seit ca. 2 Jahren in unseren Kinderpatenschaftsprojekt. Sie ist 6 Jahre alt und lebt seit dem 4. Lebensjahr bei der Oma. Die ersten drei Jahre verbrachte sie in einem bulgarischen Kinderheim. Vor allem die staatlichen Kinderheime haben in der Region keinen guten Ruf.

Die Mutter hat sie gleich nach der Geburt verlassen und lebt heute vermutlich in Spanien. Die Oma musste sich entscheiden, ob Jenija in einem Kinderheim aufwachsen  oder ob sie das Sorgerecht beantragen und Jenija bei ihr großwerden würde.

Der Vater kommt nur selten vorbei.

Die Oma sorgt sich sehr gut im Jenija. Doch das Geld ist knapp. Weil die Miete nicht mehr bezahlt werden konnte, mussten die beiden die Stadt verlassen und leben nun in einem Dorf, ca. 50 km von Varna entfernt. Hier müssen sie kaum Miete zahlen. Doch ohne Strom und fließendem Wasser ist das Leben für Jenija und ihrer Oma sehr beschwerlich. In der Umgebung gibt es keine gleichaltrigen Kinder, jedoch soll Jenija ab Herbst die 2 km entfernte Grundschule besuchen.

Während unserem Besuch im Juni 2021 fuhren wir mit Jinija und ihrer Oma zum nächstgelegen Einkaufsladen. Mit großen und freudestrahlenden Augen nahm sie eine Tüte mit Bonbons entgegen. Außerdem kauften wir Obst, Gemüse, Konservendosen, haltbare Wurst, Käse und Haushalts- und Hygieneartikel ein. Wir werden Senija auch weiterhin unterstützen.

Kommentare sind deaktiviert.